Glücksmomente #1

Einen Monat ist es her, dass mein Abendteuer startete.

Einen Monat ist es her, dass ich mich in den Flieger setzte.

Einen Monat ist es her, dass eine meiner brennendsten Fragen der Geschmack von Fufu war.

Einen Monat ist es her, dass ich das erste mal ghanaischen Boden unter meinen Füßen spürte.

Um ehrlich zu sein, habe ich nicht den Hauch einer Ahnung, was ich von dem Tempo der Zeit halten soll. Sie sprintet davon und lässt Usain Bolt unbeeindruckt links liegen. Kaum zu glauben, dass mittlerweile schon (mehr als) ein Monat verstrichen ist und ich schon seit vier Wochen afrikanische Luft schnuppere. 😳

Auf der einen Seite freue ich mich, alles was ich vermisse (meine Lieben, Kaffee und Käse), flotter wieder zu sehen als gedacht. Auf der anderen Seite bin ich verdutzt und hoffe, jeden kostbaren Augenblick meiner Reise schätzen zu können.

Um meine Reise bestmöglich zu dokumentieren, starte ich eine neue Rubrik. So gibt es nach jedem Monat eine Liste von meinen Glücksmomenten (Achtung, die Überschrift hat’s schon verraten), yeaah! ☀️ Nach dem Jahr haben sich dann 12 Listen angesammelt mit allen alltäglichen Highlights und unfassbar besonderen Augenblicken.

Glücksmomente im August

  • Als der Gospelchor der „Church of Christ“ eines seiner vielen, vielen Lieder anstimmte und ich mich fühlte wie bei „König der Löwen“. Pure Gänsehaut. Ein unvergessliches Erlebnis, wie eine derart berührende Atmosphäre in einem halbfertigen Rohbau Beton-Gebäude ( Ich hoffe, dass das die nicht vorhandene Ausstrahlung des Hauses an sich verdeutlicht ) gezaubert werden konnte.
  • Meine Gastschwester Joanna ließ sich die Haare flechten und, wie so üblich, suchte sie ich Haarextensions aus, die in ihre Haare eingearbeitet wurden. Diese Haarsträhnen gibt es in allen Farben und sie verlängern eine ein paar Zentimeter lange Frisur in eine geflochtene Haarpracht bis nach Deutschland und zurück. Nun hat sich Joanna aber nicht irgendwelche Farben für ihre Braids ausgesucht, sondern ganz bestimmte: Schwarz,Dunkelblau und blond. Ganz stolz präsentierte mir die frisch gebackene Blondine ihre Mähne und erklärte: „Linn, you see? I wanted to look like you – so we finally look like sisters!“
  • Plötzlich wurde ich aus meinem Mittagsschlaf gerissen – Suzie rief nach mir und ich eilte hektisch in den Garten. Feuer? Ein Komet? Mir huschten tausende Möglichkeiten durch den Kopf nur auf den tatsächlichen Grund war ich nicht vorbereitet: eine Ziegengeburt. ❤ Und so kam es, dass sich mein sehnlicher Wunsch, der noch aus „Hund, Katze, Maus“- Zeiten stammt, verwirklicht. Das Bündel von Zicklein ist natürlich herzzerreißend süß und die frisch gebackene Ziegenmama stolz. Dieses kleine Naturwunder hat mich voll in seinen Bann gezogen und seitdem hoffe ich jedes Mal, wenn ich gerufen werde, dass ich neue Babytierchen in der Familie Addison willkommen heißen kann. 🙂
  • Glückliches Kribbeln hatte ich beim Duschen in Cape Coast (Reisebericht kommt bald) im Bauch. Die Regendusche war nämlich nicht nur lauwarm (allein das hätte schon einen Platz in dieser Liste verdient), sondern auch noch unterPalmen – Open Air, versteht sich. Ach ja, und das Meer, weniger als zehn Meter entfernt, rauscht und bildet den mehr als perfekten Soundtrack. Da kann kein Luxus-Spa der Welt mithalten.

Ich bin unfassbar glücklich über jeden wunderbaren Moment und versuche alles wie ein Schwamm aufzusaugen. Hoffentlich gelingt es mir, hier ein paar dieser Eindrücke mit euch zu teilen. 🙂

Voll Vorfreude auf die September-Glücksmomente,

Linn

Autor: Linn

Ich gehe weltwärts und blogge über Ghana, Glitzer und Soziales Engagement. Es werden Fotos und Herzensangelegenheiten geteilt :)

Du möchtest deinen Senf dazu geben? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s